Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH

Titelbild der Publikation - Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACHMit der REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wurde im Jahr 2006 eine grundlegende Reform des europäischen Chemikalienrechts auf den Weg gebracht, um Informationen über Chemikalien bezüglich ihrer Auswirkungen auf den Menschen und die Umwelt zu generieren und zu sammeln. REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation of Chemicals (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Die Verordnung vereinheitlichte das Chemikalienrecht europaweit und erhöht den Wissensstand über Gefahren und Risiken, die von Chemikalienausgehen können. So wurde u. a. eine der weltweit größten Datenbanken über Eigenschaften von Chemikalien geschaffen.

REACH definiert für die Unternehmen in der Europäischen Union verschiedene Rollen, die mit unterschiedlichen Verpflichtungen verbunden sind. Die wichtigsten Rollen sind die des Herstellers, des Importeurs und die des nachgeschalteten Anwenders. Dazu kommen Händler sowie Produzenten und Importeure von Erzeugnissen. Zu beachten ist: Ein Unternehmen hat in der Regel mehrere Rollen.

Die vorliegende Broschüre aus der REACH-Info-Reihe konzentriert sich auf die Verpflichtungen des nachgeschalteten Anwenders, für die im Wesentlichen die Titel IV "Informationen in der Lieferkette" und V "Nachgeschaltete Anwender" der Verordnung relevant sind. Es handelt sich um die dritte, überarbeitete Auflage dieser Broschüre. Grundlegende gesetzliche Änderungen gab es in den vergangenen Jahren unter REACH nicht. Die vorgenommenen Änderungen ergeben sich im Wesentlichen aus der Weiterentwicklung der REACH-Prozesse. So sind einerseits die drei großen Registrierungsphasenabgeschlossen und andererseits laufen die Regulierungsverfahren wie die Zulassung nun auf Hochtouren. Im Kapitel über die Sicherheitsdatenblätter haben wir darüber hinaus die geänderten inhaltlichen Anforderungen im Anhang II der Verordnung berücksichtigt.

Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH

3. Auflage. Dortmund2020

ISBN: 978-3-88261-269-1, 33 Seiten, Papier, PDF-Datei

PDF-Download

Kostenlos bestellen

Weitere Veröffentlichungen

Neben den lieferbaren Publikationen bietet die Bundesanstalt auf ihrer Webseite weitere Veröffentlichungen im Volltext zum Herunterladen an.
www.baua.de/publikationen