Neustoffe und REACH

Titelbild der Publikation - Neustoffe und REACH

Dies ist die vierte Broschüre unserer REACH-Info-Reihe. REACH-Info 1 gibt eine allgemeine Einführung in die EU-Chemikalienverordnung, insbesondere für Betroffene, die keine oder nur wenig Erfahrungen mit stoffrechtlichen Regelungen haben und jetzt vor der Situation stehen, sich mit der REACH-Verordnung und deren Anforderungen auseinandersetzen zu müssen. REACH-Info 2 befasst sich mit den Besonderheiten im Falle von Zwischenprodukten sowie Stoffen, die im Rahmen der produkt- und verfahrensorientierten Forschung und Entwicklung hergestellt und verwendet werden. REACH-Info 3 klärt über die Verpflichtungen auf, die im Zusammenhang mit dem Import und der Herstellung von Polymeren entstehen. dabei wird insbesondere auf die Problematik der Monomere und sonstigen Reaktanten eingegangen.

Die vorliegende Broschüre erklärt den Übergang der Neustoffanmeldungen nach der Richtlinie 67/548/EWG zu den Verpflichtungen im Rahmen der REACH-Verordnung für Stoffe, die als Neustoffe angemeldet worden sind. Firmen, die erst kürzlich neue Stoffe angemeldet haben, oder deren Stoffe in letzter Zeit Mengenschwellen überschritten haben, finden Erläuterungen, wie von der deutschen Anmeldestelle angeordnete Prüfprogramme unter REACH weitergehen und abgeschlossen werden.

Neustoffe und REACH

1. Auflage. Dortmund2008

ISBN: 978-3-88261-599-9, 24 Seiten, Papier, PDF-Datei

PDF-Download

Bestellen

Weitere Veröffentlichungen

Neben den lieferbaren Publikationen bietet die Bundesanstalt auf ihrer Webseite weitere Veröffentlichungen im Volltext zum Herunterladen an.
www.baua.de/publikationen